top of page
DSCF6313 revers.jpg

Meine Woche

© Hendrik Hartung

Wie sieht für mich eine typische Arbeitswoche aus?

Montag
IMG_20210610_162559_edited.jpg

Jeden Montag Morgen sitze ich mit dem Parlamentarischen Geschäftsführer Ludwig Scheetz, dem Fraktionsgeschäftsführer, dem Grundsatzreferenten und unserer Pressesprecherin in einer Beratungsrunde und tausche mich über die anstehende Woche aus.

© Büro Keller

© Hendrik Hartung

Darauf folgt eine Runde mit allen Fachreferenten der Fraktion und nachmittags eine Sitzung des Fraktionsvorstandes, dessen Mitglied ich durch meine Funktion als Fraktionsvorsitzendem bin.
Am Abend geht es dann ehrenamtlich als Kommunalpolitiker weiter. Jeden Montag bin ich Teil der Sitzung der SPD-Stadtfraktion Potsdam, in der wir uns über Anträge der Rathauskooperation und anderer Fraktionen austauschen, die Sitzungen der Ausschüsse vor- und nachbereiten und die Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung planen.

Dienstag
315287001_5870162853004651_5650774082371921681_n.jpg

© SPD Fraktion Brandenburg

Jeden Dienstag Morgen treffe ich den Ministerpräsident und die SPD-Ministerinnen und Minister für eine gemeinsame Runde. Daraufhin kommt um 9 Uhr traditionell die SPD-Landtagsfraktion zusammen. 

Als Fraktionsvorsitzender führe ich in die Sitzung ein. Zusammen mit dem Ministerpräsidenten und weiteren Personen geben wir einen Überblick über aktuelle politische Entwicklungen und die Organisation der Woche. Anschließend diskutieren wir inhaltlich Anträge und Gesetzesentwürfe.
Ab mittags treffe ich dann in weiteren Runden die Regierungsmitglieder sowie die Fraktionsvorsitzenden der Koalitionsfraktionen, um aktuelle Themen zu besprechen und die anstehende Landtagssitzung durchzugehen.
Nachmittags folgt daraufhin die Teilnahme beispielsweise am Bildungsausschuss der Stadtverordnetenversammlung Potsdam.

Mittwoch/Donnerstag

DSCF0041.JPG

© SPD Fraktion Brandenburg

In Plenumswochen, also jenen Wochen, in denen das Parlament zusammenkommt, beginnt das Plenum am Mittwoch Morgen und dauert bis Freitag Mittag an. Das Plenum ist die Herzkammer der Brandenburgischen Demokratie.

Hier werden politische Entscheidungen diskutiert und Gesetze und Anträge beschlossen. Im Verlauf des Plenums bin ich im ständigen Austausch mit den anderen Abgeordneten, um den Ablauf zu gewährleisten, und halte Reden zu verschiedenen Themen, insbesondere aus dem Bereich Gesundheit und Sport.

Freitag
DSCF7717(2).jpg
Am Freitag bin ich meist im Land unterwegs und besuche verschiedene Projekte. Begleitet von meinen Fraktionskollegen bekomme ich so einen wichtigen Einblick zu aktuellen Entwicklungen in Brandenburg.
Am Abend stehe ich dann für die Menschen in meinem Wahlkreis in einer Bürgersprechstunde zur Verfügung.

© ???

Was beschäftigt mich außerdem unter der Woche?
BenGross_Reportage_SimonLebus_055.jpg

Die restliche Zeit nutze ich für Termine in meinem Wahlkreis. So treffe ich Abgeordnete für Gespräche, spreche mit Journalistinnen und gebe Interviews. Auf parlamentarischen Abenden und Konferenzen tausche ich mich mit Fachverbänden zu aktuellen politischen Entwicklungen aus.

Mit der Bundestagsabgeordneten Simona Koß MdB | © Büro Keller

Schülergruppen und andere Interessierte führe ich durch den Landtag, wo sie mit mir ins Gespräch kommen. Außerdem besuche ich regelmäßig Institutionen und Unternehmen in Potsdam.

bottom of page